Kategorien
Empfehlungen

Computerpiele als Weihnachtsgeschenk?

Wie in jedem Jahr werden sich auch dieses Jahr tausende Kinder hierzulande ein Computerspiel zu Weihnachten wünschen. Das sollten Sie als Eltern dazu wissen: Seit Anfang des Jahrtausends sind weltweit dutzende Computerspiele im Handel legal erhältlich, die teilweise ein sehr hohes Gewaltpotenzial enthalten. Die brutalsten von ihnen haben rote usk18 Kennzeichen und gelten daher als entwicklungsbeeinträchtigend für Kinder und Jugendliche. Wir raten Ihnen dringend davon ab ihren noch nicht erwachsenen Kindern solche Spiele zu schenken. Sie beeinträchtigen die seelische Entwicklung in erheblichem Ausmaß. Aber auch Spiele mit geringerem Alterskennzeichen wie z.B. das weit verbreitete Spiel Fortnite (usk 12) sind mit Vorsicht genießen, denn sie haben ein hohes Suchtpotenzial und ebenfalls ein gewaltreiches Handlungsrepertoire. Es gibt weltweit eine große Anzahl von Nutzern die überdurchschnittlich viel Zeit mit diesem Spiel verbringen und dabei ihre schulischen Aufgaben, Freundschaften und gesündere, bewegungsorientierte Freizeitbeschäftigung vernachlässigen. Wenn es schon ein PC-Spiel sein soll dann raten wir Ihnen als Eltern gewaltfreie Spiele zu schenken und schlagen Ihnen folgende zwei pädagogisch und künstlerisch wertvolle Spiele vor, die das Alterskennzeichen 12 haben, aber wegen ihrer anspruchsvollen Aufgaben auch für ältere Jugendliche geeignet sind:

Kentucky Route Zero- Fünfaktiges Roadmovie, das in den USA spielt. Hauptfigur ist der Lieferwagenfahrer Conway, der auf seiner Tour Menschen trifft, mit denen er in Dialog treten muss, um den bestmöglichen Weg zu finden. Ziel ist das Abliefern eines Packetes. Reizvoll sind die magische Bildwelt und die Hintergrundmusik.

Through the darkest times – Historisch sehr genaue Simulation der gesellschaftlichen Situation in Berlin zur Zeit des Nationalsozialismus mit dem Auftrag des Spielers Widerstand zu leisten und Menschen zu helfen.

Für Kinder unter 12 empfehlen wir:

Steep – Wintersportsimulator mit schöner Alpenlandschaft  usk 0

Die Sims – Sehr populäres beliebtes Rollenspiel usk 0

Zu früh sollten Ihre Kinder nicht in dieses Medium eingeführt werden. Wir raten dies erst ab einem Alter von 10 Jahren zu tun. Für das Familienleben förderlicher sind jedoch Brett- oder Kartenspiele, an denen sich alle beteiligen, wie zum Beispiel Halma und Corsaro oder Rommé und Uno. 

Kategorien
Pressemitteilungen

Keine Gemeinnützigkeit für eSport

Der Deutsche Olympische Sportbund hat ein Gutachten zu Rechtsfragen der Anerkennung von eSport als gemeinnützig in Auftrag gegeben und am 10. August 2019 das Ergebnis erhalten. Das Institut für Medienverantwortung und der Verein Mediengewalt – internationale Forschung begrüßen das kritische Gutachten von Prof. Dr. Peter Fischer und erneuern ihre Forderung, das für die IT Branche betriebene Lobbying innerhalb wie außerhalb des Bundestages endlich einzustellen.

Kategorien
Pressemitteilungen

Nachruf des Vereins

Wir trauern um den 1. Vorsitzenden unseres Vereins „Mediengewalt – Internationale Forschung und Beratung e.V.“ Dr. Werner H. Hopf, München. Er ist völlig unerwartet vor kurzem verstorben. Er war Gründungsmitglied unseres Vereins und treibende Kraft unseres Einsatzes für eine gewaltfreie und verantwortungsbewusste Medienlandschaft und für eine humane und prosoziale Medienerziehung. Bei seinem beharrlichen Einsatz für den Schutz von Kindern und Jugendlichen musste er beispielsweise von der Games-Lobby viele, teils sehr persönliche Anfeindungen und Frustrationen ertragen, denn Werner Hopf scheute sich nicht auch heiße Eisen anzufassen. Insbesondere die Auseinandersetzung mit einer bis heute verfehlten Medienpolitik prägten seine Anstrengungen.

Kategorien
Empfehlungen

Achtung: Falsche Ratgeber!

Woran erkennen Sie falsche Ratgeber? An typischen Strategien und Begriffen zur Verharmlosung von gewaltorientierten Computerspielen!